panel 2

Gemeinsam digital: vom Briefkasten zur eBox 2016-02-10

In den nächsten Jahren erklärt das LSS die Digitalisierung seines Dokumentenflusses zu einer Priorität. Während die meisten Meldungen für die soziale Sicherheit schon seit Langem digital erfolgen, werden viele Benachrichtigungen und Bestätigungen nach wie vor in Papierform verschickt. Dies will das LSS nun stufenweise verändern. Ein digitaler Austausch von Dokumenten mit Unternehmen geht nämlich schneller vor sich und wirkt sich weniger belastend für die Umwelt aus. Im Mittelpunkt dieses Digitalisierungsprojekts steht die e-Box des Unternehmens.

Die e-Box

Jedes Unternehmen erhält automatisch eine e-Box, sobald es sich auf der Portalsite der sozialen Sicherheit registriert. In der e-Box erhält das Unternehmen Dokumente, Meldungen und Aufgaben der Einrichtungen der sozialen Sicherheit. In absehbarer Zukunft sollen die Papierversionen der LSS-Dokumente weitestgehend durch pdf-Dateien ersetzt werden, die an die gesicherte e-Box geschickt werden können.

Pilotprojekt: Meldung von Arbeiten und Checkinatwork

In einer ersten Phase werden 6 Dokumente in Verbindung mit der Meldung von Arbeiten, Checkinatwork und der Einbehaltungspflicht digitalisiert:

  • C30bister2 (Bestätigung einer Meldung von Arbeiten oder Vertrag, für Unternehmer)
  • C30bister3/1 (Bestätigung einer Meldung von Unteraufträgen, für Subunternehmer)
  • C30bister3/2 (Bestätigung einer Meldung von Arbeiten oder Vertrag, für Auftraggeber oder meldende Unternehmen)
  • CAWON (Benachrichtigung über den Beginn der obligatorischen Anwesenheitsregistrierung)
  • CAWOFF (Benachrichtigung über das Ende der Anwesenheitsregistrierung)
  • C30bister5 (Benachrichtigung über eine Zahlung im Rahmen der Einbehaltungspflicht)

Seit 01.02.2016 erhält eine Gruppe von aktiven e-Box-Benutzern diese Dokumente nur noch in digitaler Form. Gelegentliche e-Box-Benutzer erhalten sie sowohl digital als auch auf Papier.
Unternehmen, die keine e-Box haben, werden die Dokumente nach wie vor in Papierform zugesandt. Wir empfehlen Ihnen natürlich, sich zu registrieren und Ihre e-Box zu erkunden.

Weitere Informationen

Alles, was Sie über das Digitalisierungsprojekt des LSS wissen müssen, lesen Sie auf der Site von Gemeinsam digital (auf Französisch oder auf Niederländisch).

Alle Informationen über die e-Box für Unternehmen, einschließlich einer Anleitung, finden Sie auf den Portalseiten der e-Box.

^ Back to Top