panel 2

Online-Statistiken

Diese Rubrik enthält statistische Daten, die nicht in gedruckter Form veröffentlicht werden aber auch Ergänzungen zu bestehenden statistischen Daten.

Statistische Daten nach Beschäftigungsort: Ausdehnung der Statistiken

Seit dem vierten Quartal 2004 werden die Arbeitgeber gebeten, die Niederlassung, in welcher der Arbeitnehmer beschäftigt wird, anzugeben. Dies geschieht anhand der Identifikationsnummer der Niederlassung, die in der Zentralen Unternehmensdatenbank (ZUD/BCE/KBO) gespeichert ist. Hierdurch ist es möglich geworden, die dezentralisierten Statistiken (die Broschüre "Aufteilung der Arbeitsplätze je nach dem Beschäftigungsort") um eine Reihe von Kriterien zu bereichern.

Bei der Erfassung dieser Statistiken treten Probleme in Sachen Datenqualität auf (fehlende Daten, fehlerhafte Nummern,…). Die diesbezüglichen Korrekturen werden nicht auf Detailebene sondern global durchgeführt (für die Variable ‘Anzahl von Arbeitsplätzen’). Um diese Korrekturen auf die individuellen Arbeitnehmerdaten zu übertragen, wurde ein Verfahren erarbeitet. Dieses Verfahren wird nebenan erläutert.

Die hier dargebotenen Tabellen sind das Ergebnis all dieser Bearbeitungen. Sie stellen einen neuen Blickwinkel für zahlreiche Beschäftigungsstatistiken dar.

In den Tabellen sind, genau sowie in unseren klassischen gelben Broschüren, die Beschäftigungsdaten der Lokal- und Provinzialverwaltungen aufgeführt.

Die Tabellen werden mit Angabe der Arbeitsplätze und der Vollzeitäquivalenten als Variablen vorgeführt.

Es handelt sich um Zeitreihen, die beziehungsweise für das zweite und das vierte Quartal die Entwicklung vom einen Jahr ins andere wiedergeben.

Die angewandten Kriterien sind:

  1. Alter in Kombination mit dem Beschäftigungsort (auf regionaler Ebene) und dem Geschlecht (Tabelle 1)
  2. Sektorgruppe (paritätische Kommission) in Kombination mit dem Beschäftigungsort (auf regionaler Ebene). Hierbei wurde die Gruppe “Keine partitätische Kommission anwendbar” in zwei Gruppen gespalten, um den Anteil des ASRSV (ex-LSSPLV) in den Daten hervorzuheben (Arbeitgeber, die dem ASRSV (Provinzial - und Lokalverwaltungen) angegliedert sind, unterliegen keiner par itätischen Kommission) (Tabelle 2).
  3. Typ von Arbeitsleistung (Vollzeitleistungen, Teilzeitleistungen, Saisonarbeiter und Zeitarbeitskräfte, begrenzte Arbeitsleistungen) in Kombination mit dem Beschäftigungsort (auf regionaler Ebene) und dem Geschlecht (Tabelle 3).
  4. Die Kombination des Wohnorts (Hauptaufenthaltsort) des Arbeitnehmers und dessen Beschäftigungsort (auf regionaler Ebene) (Tabelle 4, noch nicht für die Vollzeitäquivalenten verfügbar).

Die Tabellen sind nicht in deutscher Sprache verfügbar, wir entschuldigen uns dafür. Öffnen Sie bitte die niederländische oder französische Version dieser Seite (oben rechts).

^ Back to Top